Aktivierung des Smaragdkristalls

Der 23. Weltlichtkongress

Geweihtes Heilwasser

Weltlichtkongress in Washington im August 2010

Lichtereignisse

Aktivierung des Smaragdkristalls der Heilung in Arkansas

Am 09.09.09 haben wir uns mit unserer Erdenhüter-Gruppe in die Aktivierung des Smaragdkristalls der Heilung in Arkansas/ USA „eingeklinkt.“

Was genau bedeutet das? U m 9:00 Uhr Ortszeit in Arkansas (bei uns 16:00 nachmittags) wurde der Smaragd-Kristall der Heilung aktiviert. Er befindet sich am Mt. Magazine, dem höchsten Berg Arkansas im Arkansas River Valley, der von den Indianern immer als heiliger Berg geachtet wurde und der das Herzzentrum eines kristallinen Wirbels bildet. Dieser enorme Energiewirbel brachte durch die Mit-Arbeit der Lichtarbeiter nicht nur diesen Smaragd-Kristall wieder in seine volle Strahl- und Wirkungskraft , sondern er generierte eine elektro-kristalline Welle die drei weitere Kristalle aktiviert und einen vierten , der bereits letztes Jahr , am o8.o8.08 aktiviert wurde, in seiner Wirkung verstärkt hat.

Die drei weiteren Kristalle sind: der Om-Kristall in Mt. Shasta, Kalifornien, der goldene Kristall der Heilung und Regeneration in Brasilien, der Sonne-Mond Kristall des Lichtes in Titicaca und der vierte Kristall, dessen Wirkung verstärkt wird, ist der blaue Kristall des Wissens in Arkansas.

Was genau ist in Arkansas geschehen?

Es haben sich etwa 300 Leute an diesem Ort getroffen, darunter auch Ureinwohner/Indianer die gemeinsam verschiedene Zeremonien durchführten; so z. B. führte Hopi Eagle Dancer den heiligen traditionellen Tanz vor und sprach über die Hopi Phrophezeihungen.

Lee Standing Bear erläuterte das Wissen über die Heiligen Wasser von Arkansas weckte die Legenden der Kristallhöhle.

Alle haben sich dann mit dem Kristall verbunden , um seine Aktivierung und die der anderen drei zu unterstützen.

Organisator dieser Lichtaktivität ist James Tyberonn, der aufgrund einer Durchsage von Erzengel Metatron diese Information erhalten hat.

Hintergrund:

Der Smaragd-Kristall ist einer von den neun atlantischen Kristallen, die jetzt, da der Aufstieg des Planeten Erde dämmert, aufwachen und eine Energie ausströmen werden, wie sie die Erde seit dem goldenen Zeitalter in Atlantis nicht mehr erlebt hat. Diese neun atlantischen Meister-Kristalle wurden vor dem Untergang Atlantis‘ von den Wissenschafts-Priestern gerettet und in überdimensionalen Tunnelsystemen verborgen. Arkansas war zusammen mit Minas Gerais und Bahia in Brasilien das Zentrum der atlantischen Kristallvorkommen und deren Kultivierung.

Zu atlantischen Zeiten strahlte der Smaragd Kristall göttliches Licht und himmlische Energien im Tempel der Heilung auf Poseida aus.

Was geschieht energetisch?

Der Smaragd-Kristall hält und strahlt eine wunderschöne, ruhige Energie von brillanter außerordentlicher Schönheit. Er ist eine ausgleichende Kraft. Was geschehen wird, ist die Wieder- oder Neukodierung des kristallinen Aspekts des Göttlich-Weiblichen Sternensamens. Der Smaragd-Kristall der Heilung wird die Re-Programmierung, die von dem göttlichen Smaragdstrahl und dem göttlichen Platinum-Strahl in das DNA der Erde gebracht wird, vorantreiben, und so auch in diejenigen Menschen, die offen sind die heilige Transformation anzunehmen.

Dadurch wird die Balance der Polaritäten leichter erreicht, und Lücke zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte wird überbrückt. Heiler werden bessere Heiler, und Weisheitssucher erhalten tiefere und tiefere Einsichten.

Der Aufstieg ist der Beginn des Kristallinen Zeitalters.

links | kontakt | impressum | © erdenhüter-berlin 2009

Unsere Vision | Über Erdenhüter-Kristalle | Erdenhüter in Berlin | Wolfgang Hahl
Lichtereignisse | Über uns | Aktuell